POL-PDWIL: Pressemeldung der Polizei Daun vom 27.02.2019

Wittlich (ots) – Ereignis: Unfallverursacher flieht, Zeugen
gesucht

Ort: Daun, Trierer Straße

Zeit: 25.02.2019, 12.05 Uhr bis 13.15 Uhr

Ein Autofahrer stellte sein Fahrzeug in einer Parkbucht auf dem
Parkplatz eines Supermarktes ab. Der Führer eines weiteren Fahrzeuges
rangierte links neben dem abgestellten PKW und touchierte dabei
dessen Stoßstange. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend
unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Daun
entgegen, 06592-96260

Ereignis: Unfallverursacher flieht, Zeugen gesucht

Ort: Gerolstein, Brunnenstraße

Zeit: 24.02.2019, 13.45 Uhr bis 17.15 Uhr

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges touchierte einen auf dem
Parkplatz neben dem LBM abgestellten Mitsubishi Geländewagen.
Vermutlich wurde dieser im Rahmen eines Wende-oder Rangiermanövers
beschädigt. Der Unfallverursacher floh anschließend von der
Örtlichkeit. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Gerolstein,
06591/95260.

Ereignis: Zwei Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

Ort: Gerolstein, Am Rasbach

Zeit: 26.02.2019, 19.35 Uhr

Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus der VG Gerolstein befuhr die
Straße am Rasbach in Richtung Lissinger Straße. Aus noch nicht
geklärter Ursache kollidierte er mit einem am rechten Fahrbahnrand
abgestellten Fahrschul-PKW. In diesem befanden sich zu der Zeit drei
Insassen. Durch den Aufprall wurden zwei dieser Personen leicht
verletzt. Sie begaben sich eigenständig in ein nahegelegenes
Krankenhaus. An den PKW entstand jeweils Sachschaden.

Markus Otten Polizeiinspektion Daun Mainzer Straße 19 54550 Daun
www.polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Wittlich | Publiziert durch presseportal.de.