POL-KS: Kassel: Brand in Gebäude an Hoffmann-von-Fallersleben-Straße: Kasseler Kripo hat Ermittlungen aufgenommen

Kassel (ots) – Am gestrigen Dienstagmorgen, gegen 9:15 Uhr, kam es
zum Brand in einem Gebäude an der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße in
Kassel. Im Holzlager des dortigen Berufsbildungswerks war aus
zunächst unbekannter Ursache ein kleineres Feuer ausgebrochen. Nur
durch das schnelle Einschreiten der Kasseler Feuerwehr konnte ein
Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Personen kamen nicht zu
Schaden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beläuft sich
nach ersten Schätzungen auf ca. 5.000 Euro. Die für Brände
zuständigen Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo haben
unmittelbar nach Abschluss der Löscharbeiten vor Ort die Ermittlungen
zur Ursache des Feuers aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen ist
nicht ausgeschlossen, dass das Feuer vorsätzlich entfacht worden war.
Die Ermittlungen dauern an.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel | Publiziert durch presseportal.de.