POL-PDLU: Speyer – Trunkenheitsfahrt §24a StVG und Verstoß gg. BtmG (55-2602) Speyer – Trunkenheitsfahrt §24a StVG und Verstoß gg. BtmG (55-2602) 26.02.2019, 17:10 Uhr

Speyer (ots) – 26.02.2019, 17:10 Uhr In der
Gerhart-Hauptmann-Straße wurde ein Pkw Mercedes C180 einer
allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei waren beim
23jährigen Fahrer betäubungsmitteltypische Auffallerscheinungen durch
die kontrollierenden Beamten festzustellen. Auf Nachfrage bestritt
der Fahrer jedoch, Drogen konsumiert zu haben und lehnte einen
Urintest zunächst vehement ab. Als er zum Zwecke der
Blutprobenentnahme auf hiesige Dienststelle verbracht wurde, willigte
er jedoch in die Durchführung eines Urintests ein. Dieser verlief
positiv auf THC und Kokain. Der Konsum wurde vom Fahrer dennoch
weiterhin bestritten. Bei der Durchsuchung seiner Person konnte dann
eine durchsichtige Tüte mit 4,4 Gramm Marihuana und eine Tüte mit 0,9
Gramm Kokain in der Jackeninnentasche des Betroffenen aufgefunden
werden. Bei dem Fahrer wurde deshalb eine Blutprobe entnommen.

Er wird sich neben dem Vorwurf der Trunkenheitsfahrt gem. § 24a
StVG auch hinsichtlich des Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetzt verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Ludwigshafen | Publiziert durch presseportal.de.