POL-S: Nach Schlägerei verletzt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Feuerbach (ots) – Aus bislang nicht vollends geklärten
Gründen ist es am Dienstagmorgen (26.02.2019) im Bereich einer
Berufsschule in Feuerbach zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen
gekommen, wobei es mehrere Verletzte gab. Vier Berufsschüler befanden
sich gegen 08.10 Uhr auf dem Weg vom Wilhelm-Geiger-Platz zur Schule
an der Leobener Straße. Dort wartete bereits eine Gruppe von fünf bis
sechs Personen in einer Raucherecke des Pausenhofs auf die Schüler.
Sie griffen diese wortlos und unvermittelt an, traktierten sie
zunächst mit Fäusten, später auch mit Stöcken und anderen
Gegenständen. Als Unbeteiligte eingriffen, flüchteten sie in Richtung
Erich-Hermann-Weg. Drei der Angegriffenen mussten mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zeugen des Vorfalls
werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des
Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800
zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.