POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) – Meldungen aus dem Bereich Lahr

Oberschopfheim – Unfall mit weit über zwei Promille

Mit großer Wahrscheinlichkeit führte übermäßiger Alkoholkonsum am
Dienstagabend zum unrühmlichen Ende einer nächtlichen Ausfahrt in der
Oberschopfheimer Hauptstraße. Ein Autofahrer hatte am Dienstagabend
kurz vor Mitternacht auf gerader Strecke in Richtung Diersburg nach
der Auerbach Straße die Kontrolle über seinen Opel verloren. Der
Wagen prallte lautstark gegen ein Geländer und blieb stehen. Mehrere
aus dem Schlaf gerissene Zeugen verständigten dann die Polizei. Der
Grund für den Kontrollverlust war schnell gefunden. Ein
Atemalkoholtest wies weit über zwei Promille aus. Insgesamt entstand
Sachschaden in Höhe von 6 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lahr – Streit nach Geldforderung

Der Streit zweier Gäste in einem Automatencasino in der
Güterhallenstraße führte am Dienstagabend zu Ermittlungen der Beamten
des Poilzeireviers Lahr. Im Zuge eines anfänglich wegen eines
geringen Bargeldbetrages vom Zaun gebrochenen Streits gerieten zwei
33 und 43 Jahre alten Männer derart heftig aneinander, dass der
jüngere der beiden nach Handgreiflichkeiten leichte Verletzungen
davon trug. Den 43-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen
Körperverletzung.

Schwanau, Allmannsweier – Einbruch in Einfamilienwohnhaus

Bislang Unbekannte gelangten zwischen Samstag- und Dienstagabend
über ein aufgebrochenes Kellerfenster in ein Einfamilienwohnhaus im
Eichenweg. Nach dem Durchwühlen mehrerer Zimmer gelang den
ungebetenen Besuchern dann die Flucht. Über den Wert des Diebesgutes
liegen noch keine Erkenntnisse vor. Am Gebäude dürfte Sachschaden in
Höhe von mehreren hundert Euro entstanden sein.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.