POL-OG: Kehl – Handtaschenraub

Offenburg (ots) – Am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, ging eine
Fußgängerin auf der Färberstraße in Richtung Klinikum Kehl. Plötzlich
näherte sich von hinten ein männlicher Fahrradfahrer. Als er an der
Frau vorbeifuhr, griff er nach dem Schulterriemen ihrer Handtasche
und riss diese trotz Gegenwehr weg. Der Fahrradfahrer flüchtete
weiter in Richtung Klinikum Kehl. Der Fahrradfahrer war schlank,
dunkel gekleidet und er trug einen Kapuzenpullover. Er erbeutete eine
Handtasche, in der sich persönliche Gegenstände der Besitzerin und
wenig Bargeld befand. Eine Fahndung mit mehreren Streifen verlief
ohne Ergebnis. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei
Offenburg, Telefon 0781/21-2810, in Verbindung zu setzen.

/Him

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.