POL-PPKO: Zimmerbrand in Altenheim; Bewohner, Pflegepersonal und Feuerwehrmann schwer verletzt

Mayen (ots) – Am Dienstagabend (20.10.2015) wurde in einem Zimmer
des Altenheimes St. Johannes in Mayen ein Feuer entdeckt. Das Zimmer
war mit 2 männlichen Bewohnern (76 und 89 Jahre alt) belegt, als eine
Bettdecke und Matratze des 76-jährigen, vermutlich infolge einer
brennenden Zigarette, Feuer fing. Durch das Feuer erlitt der
76-jährige schwere Brandverletzungen und musste in eine Spezialklinik
in Ludwigshafen eingeliefert werden. Sein 89-jähriger
Zimmermitbewohner, zwei Pflegerinnen des Altenheims und ein Mitglied
der Feuerwehr Mayen erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden in
ein örtliches Krankenhaus eigeliefert, wo sie stationär verblieben.
Die Zimmer der betroffenen Etage wurden geräumt und stehen momentan
nicht zur Verfügung. Insgesamt waren mehr als 40 Feuerwehrkameraden
der Feuerwehr Mayen, sowie 20 Mitglieder des DRK Mayen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeipräsidium Koblenz | Publiziert durch presseportal.de.