POL-NOM: Unfall mit einem schwerverletzten Radfahrer

Herzberg (ots) – 37412 Herzberg, K9 im Bereich des Kieswerkes „An
der Aue“ 20.10.2015, 14.15 h

HERZBERG (wcz) Am Dienstag kam es gegen 14.15 h an einer Ausfahrt
des Kieswerkes in der Aue zu einem Verkehrsunfall mit einem
schwerverletzten Radfahrer. Ein 52jähriger Fahrer aus Goslar wollte
mit seinem vollbeladenen Sattelzug vom Gelände des Kieswerkes nach
links auf die Kreisstraße 9 in Richtung Auekrug abbiegen und übersah
dabei einen von links kommenden Radfahrer. Der 78jährige Radfahrer
aus Herzberg wurde frontal vom Sattelzug erfasst und auf die
Fahrbahnmitte geschleudert. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Radfahrer
Verletzungen am Kopf und Oberkörper und musste mittels
Rettungshubschrauber in die Klinik verbracht werden. Der Fahrer des
Sattelzuges erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls vor Ort
durch den Notarzt medizinisch behandelt werden. Die K9 musste für ca.
20 Minuten in beide Richtungen für den Hubschrauber gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeistation Herzberg
Pressestelle

Telefon: 05521/92001 0
Fax: 05521/92001 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Homepage: Polizei Northeim/Osterode | Publiziert durch presseportal.de.