POL-NB: Falsche Freundin geht leer aus- Polizei warnt vor Trickbetrug (Landkreis Vorpommern-Rügen)

PR Ribnitz-Damgarten (ots) – Am heutigen Nachmittag versuchte eine
Trickbetrügerin bei einer älteren Dame aus 18347 Wustrow
(Ostseebad)ihr Glück – glücklicherweise vergeblich. Mit der
Masche,dass sie sich in Rostock ein Haus kaufen möchte und dafür
dringend Geld benötigt, stellte sie sich am Telefonhörer zunächst als
befreundete Bekannte vor und schilderte ihre Notsituation. Sie fragte
die Seniorin, ob sie 13.000 Euro geben könnte. Die Seniorin
informierte daraufhin ihre richtige Bekannte, diese informierte
umgehend die Polizei.Es kam nicht zur Geldübergabe.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Homepage: Polizeipräsidium Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.