BPOLD-H: Internationaler Ermittlungserfolg – Pressemitteilung

Hannover (ots) –

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel, der
Polizeidirektion Segeberg und der Bundespolizeidirektion Hannover
(Anlage).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Hannover
Möckernstraße 30
30163 Hannover
Jörg Ristow
Telefon: 0160-96964896
E-Mail: presse.hannover@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Homepage: Bundespolizeidirektion Hannover | Publiziert durch presseportal.de.