POL-LB: BAB 81 / Sindelfingen: PKW mit Anhänger gerät ins Schleudern

Ludwigsburg (ots) – Vermutlich da die Ladung des Anhängers nicht
gesichert war, verlor ein 35-Jähriger am Dienstag gegen 11.30 Uhr
zwischen den Anschlussstellen Böblingen/Sindelfingen und
Böblingen-Ost die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann. Zunächst
geriet der mit Gerüstteilen beladene Anhänger ins Schleudern, worauf
im weiteren Verlauf das Gespann nach links von der Fahrbahn abkam.
Das Zugfahrzeug, ein Nissan-Geländewagen, prallte gegen die dortige
Leitplanke und schleuderte dann samt dem Anhänger über die Fahrbahn.
Anschließend stieß der Nissan gegen die rechtsseitig verlaufende
Schutzplanke und die Fahrzeuge kamen zum Stehen. Durch die Kollision
wurden Teile der Ladung vom Anhänger geschleudert. Glücklicherweise
wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden
beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. Während der Unfallaufnahme und da
die Gerüstteile auf ein anderes Fahrzeug umgeladen werden mussten,
war der rechte Fahrstreifen bis kurz vor 14.00 Uhr gesperrt.
Hierdurch bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Ludwigsburg | Publiziert durch presseportal.de.