POL-HAM: Polizei schult Verkäufer im Umgang mit Ladendieben

Kriminalhauptkommissar Jakob spricht vor Bediensteten des Einzelhandels - Foto: © Polizeipräsidium Hamm

Hamm (ots) –

Die Sicherheit von Bediensteten des Einzelhandels stand im
Mittelpunkt einer Schulung der Polizei am Dienstagvormittag im
Technischen Rathaus. Im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft wird es mit
dem erhöhten Kundenandrang erfahrungsgemäß auch vermehrt
Ladendiebstähle geben. Die Kriminalbeamten Wilfried Jakob und Klaus
Pichler klärten gut 20 Verkäuferinnen und Verkäufer über das
Einschreiten gegen verdächtige Kunden auf. Sie vermittelten zunächst
einen rechtlichen Hintergrund, auch damit mit sich das Personal nicht
selbst strafbar macht. Taschen und Personen darf zum Beispiel nur die
Polizei durchsuchen. Dann stellten die Beamten Tricks von Ladendieben
vor und gaben Hinweise zum sicheren Auftreten. Praktische Übungen
rundeten die Veranstaltung ab. Hauptkommissar Wilfried Jakob: „So
können die Mitarbeiter mit einem sicheren Gefühl in das
Weihnachtsgeschäft gehen. Das Wichtigste ist aber immer, nicht den
Helden spielen zu wollen!“ Es handelte sich bereits um die zweite
Aktion dieser Art.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Homepage: Polizeipräsidium Hamm | Publiziert durch presseportal.de.