POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehsunfallflucht in Ganderkesee +++ 14-Jähriger leicht verletzt +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) – Ganderkesee: Zu einer Verkehrsunfallflucht bei
der ein 14-jähriger Junge leicht verletzt wurde kam es am Montag, den
19. Oktober, in Ganderkesee. Gegen 18:30 Uhr beabsichtigte der
14-Jährige mit seinem Rad die Lindenstraße an der Einmündung zur
Bergedorfer Straße zu überqueren. Beim Überqueren der Straße kam es
zum Verkehrsunfall mit einem Pkw, der die Lindenstraße aus dem
Habbrügger Weg kommend in Richtung Bergedorfer Straße befuhr. Der
unter Schock stehende Junge verließ daraufhin sofort die
Unfallstelle. Er wurde bei dem Unfall leicht am Bein verletzt und
konnte bei der Polizei angeben, dass es sich um einen silbernen Pkw
der Marke Audi gehandelt habe. Der Fahrer des Audis oder Zeugen, die
den Verkehrsunfall gesehen haben, melden sich bitte unter der
Telefonnummer 04222/94460 bei der Polizei in Ganderkesee.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Homepage: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch | Publiziert durch presseportal.de.