POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) – Ravensburg

Kellerbrand

Einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Ravensburg hat am
Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr ein Kellerbrand in der
Hochbergstraße ausgelöst. Ein Mitbewohner des Mehrfamilienhauses
bemerkte aus dem Lichtschacht seines Kellers Rauch aufsteigen. Zügig
breitete sich der Qualm aus und zog noch weitere Kellerräume in
Mitleidenschaft, so dass nach Eintreffen der alarmierten Polizei und
Feuerwehr Evakuierungsmaßnahmen der Hausbewohner eingeleitet wurden.
Zu der Brandursache kann zum gegenwärtigen Stand der Ermittlungen
keine Aussage getroffen werden. Eine Person wurde durch den Brand
leicht verletzt und mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins
Krankenhaus gebracht. Neben Kräften der Polizei und des
Rettungsdienstes befand sich die Feuerwehr mit insgesamt etwa 35
Mitgliedern im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch
nicht beziffert werden.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Konstanz | Publiziert durch presseportal.de.