POL-OB: Räuber auf der Teutoburger Straße – Zeugen gesucht

0208 8260 oder Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de - Foto: © Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots) –

Gestern (19.10.) verließ ein 30jähriger Oberhausener gegen 15:40
Uhr eine Bankfiliale in der Sterkrader Innenstadt. In Nähe der
Harkortstraße sprachen ihn zwei Männer an und beleidigten ihn. Sie
griffen an seinen Kragen und forderten Bargeld. Dabei schlugen sie
ihm ins Gesicht.

Die beiden Täter flüchteten mit ihrer Beute, dem geraubten
Bargeld, in Richtung Sterkrader Innenstadt.

Beide Räuber hatten ein deutsches Erscheinungsbild, einer war 180
groß, hatte hellblonde Haare und war mit Bluejeans und einem grauen
Sweatshirt bekleidet.

Sein Komplize war etwa 187 cm groß, hatte dunkle Haare und eine
3-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose und einem
blauen Sweatshirt.

Wer hat den Vorfall gesehen? Wer kann Angaben zum genauen
Tatablauf machen? Wer hat die Täter gesehen oder kann Angaben zu
deren Identität machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 telefonisch (0208 8260)
oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Homepage: Polizeipräsidium Oberhausen | Publiziert durch presseportal.de.