POL-HM: Pressemitteilung der Polizei Bad Pyrmont: Gewalttätige Ladendiebinnen

Hameln (ots) – (Bad Pyrmont) Am Montag, d. 19.10.2015, kam es in
einem Schuhmarkt An der Schwage zu einem Ladendiebstahl. Zwei junge
Frauen hatten gegen 17.30 Uhr das Geschäft betreten und wollten es
kurz darauf wieder verlassen, ohne Ware zu bezahlen. Am Eingang löste
das Alarmsystem des Geschäftes aus und eine Mitarbeiterin verfolgte
die beiden Frauen und bat sie, mit zurück in das Geschäft zu kommen.
Dieser Aufforderung kamen die Frauen nicht nach, sondern flüchteten
weiter in Richtung Am Königsbrink.

Die beiden Täterinnen blieben schließlich stehen und übergaben aus
einem Rucksack der Verkäuferin ein Paar Turnschuhe. Als sie in den
Rucksack sehen wollte, wurde sie von der jüngeren Frau am rechten
Oberarm gefasst und weggedrückt. Daraufhin flüchteten die Diebinnen
über einen angrenzenden Parkplatz und unbefestigte Grundstücke
Richtung Thaler Landstraße.

Die Mitarbeiterin des Geschäftes wurde durch den Angriff leicht
verletzt. Nach Angaben der Geschädigten wurden von den beiden Frauen
weitere Schuhe in dem Geschäft entwendet und mitgenommen.

Die Täterinnen werden als eine ältere und eine jüngere
beschrieben, eine 40 bis 45 Jahre, vollschlank, 1,65 m groß,
kirschrotes, schulterlanges, lockiges Haar. Die andere ca. 17 Jahre,
vollschlank, 1,60 m groß und dunkles, glattes Haar, zum Pferdeschwanz
gebunden. Beide unterhielten sich in einer osteuropäischen Sprache.

Rückfragen bitte an:
Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Tel. 05281/9406-0

Meldung eingestellt durch:
Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Homepage: Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden | Publiziert durch presseportal.de.