POL-PPRP: Lkw fährt gegen Bahnschranke

Ludwigshafen (ots) – Am 20.10.2015 gegen 12 Uhr ereignete sich ein
ungewöhnlicher Verkehrsunfall auf dem Bahnübergang am Glockenloch.
Ein Lkw mit Anhänger suchte sich ausgerechnet einen Bahnübergang zum
Wenden aus. Während des Wendevorgangs ertönte plötzlich das Signal,
das einen nahenden Zug ankündigt und die Bahnschranken gingen
herunter. Der Lkw stand mit seinem Anhänger zwischen den beiden
heruntergelassenen Bahnschranken und die herannahende Bahn ließ
bereits ein Warnsignal ertönen. Geistesgegenwärtig setzte der
Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug zurück, rammte die hintere
Bahnschranke weg und vermied somit einen Zusammenstoß mit der Bahn.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Florian König

Telefon: 0621-963-1432
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeipräsidium Rheinpfalz | Publiziert durch presseportal.de.