POL-E: Mülheim an der Ruhr: Einbrecher unterstützen ihre Fahndung tatkräftig mit Lichtbildern- FOTOS- Wer erkennt den demaskierten Einbrecher?

Essen (ots) –

45468 MH- Stadtmitte: Gut vorbereitet und professionell
ausgerüstet drangen zwei Einbrecher am 10. Mai 2015 in die Tiefgarage
der Sparkasse am Berliner Platz ein. Clever in der Planung und
offenbar mit dem Wissen, dass die Garage mit Kameras überwacht wird,
maskierten sie sich. In Erwartung ihrer großen Beute brachen sie mit
Werkzeugen eine metallene Sicherheitstür auf. Mit viel Mühe
schafften sie es in den dahinterliegenden Bereich, der jedoch nicht
zum Tresor, sondern als Sackgasse zur Lüftungsanlage führte.
Offensichtlich frustriert und weniger professionell, verließen sie
daraufhin wieder die Tiefgarage, über die Ausfahrtsrampe der
Fahrzeuge. Wenig clever, dass einer der Täter zuvor seine Maskierung
abnahm. Mit einigen Kamerabildern, die die Täter vor und nach der
Arbeit zeigen, hofft der ermittelnde Kriminalbeamte des Kommissariats
35 aus Mülheim, den oder die Täter zu identifizieren. Hinweise bitte
an die zentrale Rufnummer der Polizei Essen/ Mülheim 0201-8290. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Homepage: Polizei Essen | Publiziert durch presseportal.de.