POL-PPWP: Lausbubenstreich mit bösen Folgen

Mackenbach/Kreis Kaiserslautern (ots) – Böse Folgen hatte der
Lausbubenstreich von zwei Jungen im Alter von 7 und 12 Jahren am
Montagnachmittag auf dem Sportgelände in der Jahnstraße. Gegen 12.45
Uhr spielten die beiden Kinder mit Feuerwerkskörpern und öffneten
dabei auch den Tank einer Motorkehrmaschine. Die Maschine fing
schließlich Feuer und wurde zerstört. An einem Container, der als
Abstellraum genutzt wird, entstand ebenfalls Schaden. Zudem
hantierten die Jungs mit den Feuerwerkskörpern auch an einem
abgemeldeten Wagen, wo ebenfalls der Tank geöffnet war. Hier kam es
zum Glück nicht zu weiteren Folgen. Die hinzu gerufene Feuerwehr
übernahm die Löscharbeiten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich
auf etwa 1.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.