POL-PPWP: Auf Feldweg aneinander geraten

Erzenhausen/Kreis Kaiserslautern (ots) – Zwei Männer – 54 und 37
Jahre alt – sind am Montagnachmittag auf einem Feldweg zwischen
Samuelshof und Erzenhausen in Streit geraten. Gegen 17 Uhr war der
37-Jährige mit seinem Traktor unterwegs und traf auf den 54-Jährigen,
der mit seinen Hunden und einem Begleiter zu Fuß unterwegs war. Es
kam – wie in der Vergangenheit schon mehrfach – zu einem Wortgefecht.
Als der 54-Jährige nicht aus dem Weg ging, sprang sein Kontrahent vom
Traktor. Es kam zu einem Handgemenge und Gerangel auf dem Feld, wobei
der ältere der Männer durch am Boden liegenden Stacheldraht leicht
verletzt wurde und anschließend Drohungen aussprach – dabei soll er
möglicherweise ein Messer in der Hand gehabt haben. Sein Begleiter
trennte die beiden Streithähne schließlich und verständigte die
Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.