POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Westerwohlder Straße / Polizei erbittet Hinweise nach Verkehrsunfallflucht mit verletzter Radfahrerin

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 15.10.15, kam es bei
Henstedt-Ulzburg zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 18-jährige
Radfahrerin leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht jetzt den
Unfallverursacher, der geflüchtet ist. Der Unfall ereignete sich
gegen 07.30 Uhr auf der Westerwohlder Straße. Die Fahrerin eines
blauen Audi A 4 war durch einen entgegenkommenden Pkw gezwungen, auf
den Grünstreifen auszuweichen, weil dieser ihren Fahrstreifen
mitnutzte. Hierbei geriet ihr Pkw ins Schleudern und stieß
letztendlich auf der Gegenfahrbahn mit einer 18-jährigen Radfahrerin
zusammen, die bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus
gebracht werden musste. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung
Henstedt-Ulzburg. Zu ihm sind keine weiteren Angaben bekannt. Der
Sachschaden liegt bei 2000 Euro. Wenn Sie der gesuchte
Unfallverursacher sind oder Zeuge des Unfalls waren, melden Sie sich
bitte bei der Polizei in Henstedt-Ulzburg unter 04193-99130.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Homepage: Polizeidirektion Bad Segeberg | Publiziert durch presseportal.de.