POL-AUR: Ihlow/Ochtelbur — Keine strafbare Handlung erkennbar//Südbrookmerland/Theene — 62-Jähriger war schwer erkrankt

Altkreis Aurich (ots) – Heute Morgen, gegen 08.40 Uhr, wurde die
Polizei zu einem Einsatz in den Hinterfennenweg gerufen. Dort
entdeckten Anwohner auf einer Weide auf eine junge Frau, die leichte
Verletzungen hatte. Eine Überprüfung der Auffindesituation ergab,
dass keine Hinweise auf ein Fremdverschulden sowie eine
Gewaltanwendung durch andere vorlagen. Die junge Frau aus der
Gemeinde Ihlow wurde in das Norder Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei am letzten Freitag mitteilte, entdeckte ein
15-jähriger Fahrradfahrer am Donnerstagabend einen leblosen Mann am
Straßenrand an der Forlitzer Straße. Eine Oduktion ergab, dass der
62-jährige schwer erkrankt war und seine Erkrankung todesursächlich
gewesen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Homepage: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund | Publiziert durch presseportal.de.