POL-HI: Einbruch in Vorratslager und versuchter Einbruch in eine Gaststätte

Hildesheim (ots) – Einbruch in Vorratsraum in der ehemaligen
Pathologie

Unbekannte Täter stiegen in der vergangenen Nacht in der Zeit
zwischen 17:00 Uhr und 06:45 Uhr nach Einschlagen einer
Fensterscheibe und Öffnen des Fensterriegels in die Räumlichkeiten
der ehemaligen Pathologie ein. Im Inneren wurde das Türschloss einer
Metalltür zu einem Lagerraum für Lebensmittel zerstört. Aus dem Raum
wurden diverse Nahrungsmittel wie Süssigkeiten und Würste entwendet.
Geschädigt ist die AWO Trialog. Der Schaden wird mit etwa 80 EUR
angegeben.

Versuchter Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter versuchten in der zurückliegenden Nacht zwischen
18:00 Uhr und heute früh 07:00 Uhr in eine Gaststätte im
Einkaufszentrum Marienburger Platz einzubrechen. Mit einem
Hebelwerkzeug wurde versucht, ein Fenster neben der Eingangstür zur
Gaststätte aufzubrechen. Da das Fenster von innen her entsprechend
gesichert ist, blieb es bei einer Versuchshandlung. Es entstand
Sachschaden am Fensterrahmen.

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115
entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Homepage: Polizeiinspektion Hildesheim | Publiziert durch presseportal.de.