POL-GE: Friedhof verwüstet

Gelsenkirchen (ots) – In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte
auf dem katholischen Friedhof an der Kirchstraße in Gelsenkirchen
gewütet. Die Täter haben Grablampen, Kreuze und sonstigen Grabschmuck
aus Metall entwendet. Dabei wurden 83 Gräber verwüstet. Ein
Friedhofsgärtner entdeckte die Tat am heutigen Morgen gegen 07:30
Uhr. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Störung der Totenruhe,
Diebstahl und Sachbeschädigung. Die Polizei bitte Personen, die in
diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben sich
unter den folgenden Rufnummern zu melden: 0209 / 365-8112 (KK21) oder
-8240 (K-Wache)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Homepage: Polizei Gelsenkirchen | Publiziert durch presseportal.de.