POL-MS: Sekundenschlaf – Auto überschlägt sich auf Autobahn – 40-Jähriger schwer verletzt

151020_Unfall_Ascheberg_A1 - Foto: © Polizei Münster

Münster/Ascheberg (ots) –

Ein 40-Jähriger überschlug sich mit seinem Auto am Montagmorgen
(19.10., 8.28 Uhr) auf der Autobahn 1 und wurde schwer verletzt. Der
Mann aus Hamburg war in Richtung Dortmund unterwegs und überholte bei
Ascheberg einen Wagen. Beim anschließenden Wechsel auf die rechte
Spur fuhr der Hamburger nach Zeugenaussagen einfach weiter in den
Grünstreifen. Der Renault riss dort ein Verkehrszeichen aus dem
Boden, überschlug sich mehrfach und kam im Graben zum Stehen. Nach
ersten Erkenntnissen fiel der Hamburger in einen Sekundenschlaf und
verlor so die Kontrolle über sein Auto. Rettungskräfte brachten den
40-Jährigen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Homepage: Polizei Münster | Publiziert durch presseportal.de.