POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots) – Markdorf

Weintrauben verloren

Für etwa 30 Minuten musste die Polizei am Montagabend, gegen 17.50
Uhr nach einem Verkehrsunfall die Ansdreas-Strobel-Straße komplett
sperren und den Verkehr örtlich umleiten. Der 55-jährige Lenker einer
landwirtschaftlichen Zugmaschine samt Anhänger hatte mit seinem
Gespann die Ravensburger Straße befahren und hatte beim Ausfahren aus
dem Kreisverkehr in Richtung Ittendorf vermutlich infolge nicht
angepasster Geschwindigkeit sowie mangelnder Ladungssicherung acht
mit Weintrauben gefüllte Kübel verloren. Diese fielen auf die
Gegenfahrspur, wo jedoch keine Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden.
Lediglich das Standrohr eines Verkehrszeichens wurde in
Mitleidenschaft gezogen. Die Fahrbahn wurde anschließend vom
Verursacher selbst gereinigt.

Uhldingen-Mühlhofen

Flüchtiger Betrüger gefasst

Ein mit mehreren Vollstreckungshaftbefehlen gesuchter 32-jähriger
Mann konnte am Montagabend, gegen 17.20 Uhr nach polizeilichen
Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden
war, festgenommen werden. Nachdem Fahndungskräfte der
Kriminalpolizeidirektion dem Gesuchten, der wegen Betrügereien zu
einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten in
Bayern verurteilt worden war und davon noch 826 Tage zu verbüßen
hatte, im Bodenseekreis bereits auf den Fersen waren, ergaben sich am
Montag konkrete Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Bevor die Fahnder
jedoch zuschlagen konnten, hatte sich der 32-Jährige wieder aus dem
Staub gemacht. Als schließlich auch der Polizeihubschrauber nach dem
Flüchtigen suchte, gab dieser auf und kehrte zu seinem letzten
Aufenthaltsort zurück, wo er von den Beamten dingfest gemacht wurde.

Überlingen

Auf Autotransporter aufgefahren

Sachschaden von rund 6.000 Euro ist am Montagnachmittag, gegen
16.00 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der K 7786 bei Überlingen
entstanden. Die 24-jährige Lenkerin eines VW hatte in Höhe Aufkirch
zu spät bemerkt, dass der 42-jährige Fahrer eines Autotransporters
mit seinem Sattelzug verkehrsbedingt anhalten musste. Beim Aufprall
auf das Heck des Lkw wurde das hinterste der geladenen Autos
beschädigt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Konstanz | Publiziert durch presseportal.de.