POL-NB: Unfall mit einer leichtverletzten Person auf der L24

Neubrandenburg (ots) – Am 20.10.2015 um 11:55 Uhr ist es auf der L
24 auf Höhe des Abzweiges Kiewe zu einem Verkehrsunfall mit einer
leichtverletzten Person gekommen. Die 29-jährige Fahrerin ist auf der
L 24 aus Richtung Kambs in Richtung Wredenhagen gefahren und wollte
dann nach links in Richtung Kiewe abbiegen. Der hinter ihr fahrende
80-jährige Mann bemerkte den Abbiegevorgang nicht. Er wollte trotz
Überholverbot die vor Ihm fahrende 29-Jährige überholen. Dabei kam es
zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 29-Jährige wurde
bei dem Unfall leicht verletzt und zusammen mit ihrem fünfmonatigen
Baby zur Beobachtung in das Warener Krankenhaus gebracht. Beide
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Diana Mehlberg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle.nb@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Homepage: Polizeiinspektion Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.