POL-HSK: 3. Präventionswoche Wohnungseinbruch

Hochsauerlandkreis (ots) –

Im Rahmen der aktuell laufenden dritten, landesweiten
Präventionswoche der Polizei NRW zur Bekämpfung von
Wohnungseinbrüchen werden die Fachleute des Kriminalkommissariats
Kriminalprävention/Opferschutz und der Bezirksdienst Arnsberg am
Mittwoch, den 21.10.2015, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in
Arnsberg im Bereich Bergheim und Neheim unterwegs sein. Dort wird
versucht werden, mit Nachbarn und Anwohnern, die im Umfeld von
Einbruchstatorten der letzten Tagen und Wochen wohnen, ins Gespräch
zu kommen. Neben der möglichen Gewinnung von Hinweisen zu den
Einbrüchen geht es dabei schwerpunktmäßig um eine Sensibilisierung
der Bewohner und das ganz konkrete Angebot einer Beratung zum Thema
Einbruchschutz und den Fragen, wie man ein Haus oder eine Wohnung
sicherer gestalten kann und wie man durch sein eigenes, tägliches
Verhalten den Einbrechern ihre Taten möglichst erschweren kann.
Außerdem wird Informationsmaterial verteilt. Die weiteren Planungen
der Aktionswoche Einbruchschutz im Rahmen der Kampagne „Riegel vor!
Denn sicher ist sicherer“ finden Sie unter
www.polizei.nrw.de/hochsauerlandkreis und in der Tagespresse.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Homepage: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis | Publiziert durch presseportal.de.