POL-NE: Ungebetener Besuch in den Abendstunden

Riegel vor - Foto: © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Korschenbroich (ots) –

Am Montag (19.10.), zwischen 17:45 und 21:30 Uhr, hebelten
Einbrecher die rückwärtige Terrassentür eines Hauses an der Pescher
Straße auf. Sie durchsuchten das mehrstöckige Objekt und stahlen
Bargeld. Sie verschwanden genauso unbemerkt, wie sie gekommen waren.
Als die Wohnungsinhaberin den Einbruch feststellte, informierte sie
die Polizei. Diese sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen,
die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der geschilderten
Tat gemacht haben. Hinweise nimmt die Kripo unter 02131-3000
entgegen. Wer sich informieren möchte, wie man Einbrechern
sprichwörtlich einen „Riegel vorschiebt“, besucht am besten die
Internetseite der Polizei (www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss) oder
einen der dort veröffentlichten Beratungstermine.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss | Publiziert durch presseportal.de.