POL-VER: ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Radfahrer angefahren ++

Landkreis Osterholz (ots) –

Einbruch in Wohnhaus
Hambergen. Bislang unbekannte Täter brachen am Montag, zwischen 9 Uhr
und 14 Uhr, eine Tür eines Wohnhauses an der Bahnhofstraße auf und
stiegen anschließend ein. Mit Bargeld und Schmuck flüchteten sie
später aus dem Haus unerkannt. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen
schweren Diebstahls. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon
04791/3070 zu melden.

Radfahrer angefahren
Ritterhude. Ein Radfahrer wurde am Montag, gegen 14:45 Uhr, auf der
Stader Landstraße (B74) von einer Autofahrerin angefahren und
verletzt. Die 50-jährige Autofahrerin befuhr die Straße Am Großen
Geeren. Sie wollte nach rechts in die Stader Straße einbiegen. Dabei
nahm sie dem 26-jährigen Radfahrer, der auf dem Radweg der B74 in
Richtung Hüderbeek unterwegs war, die Vorfahrt und fuhr ihn an. Der
Mann wurde bei dem folgenden Sturz leicht verletzt. Gegen die
Autofahrerin leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen
fahrlässiger Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Homepage: Polizeiinspektion Verden / Osterholz | Publiziert durch presseportal.de.