POL-PPRP: Fahren unter Drogeneinfluss, ohne Führerschein

Ludwigshafen (ots) – Am 19.10.2015 gegen 12:45 Uhr wurde ein
37-jähriger Rollerfahrer in der Schinkelstraße einer
Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten drogentypische
Ausfallerscheinungen fest. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest
ergab ein positives Ergebnis auf Amphetamin und Cannabis. Außerdem
wurde von den Beamten festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz
einer gültigen Fahrerlaubnis war. Damit noch nicht genug, waren die
am Roller angebrachten Kennzeichen auch noch für ein anderes Fahrzeug
ausgegeben worden. Endergebnis der Verkehrskontrolle für den
Rollerfahrer: einmal Blutprobe und Strafanzeigen wegen Fahren unter
berauschender Mittel, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz,
Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das
Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Florian König

Telefon: 0621-963-1432
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeipräsidium Rheinpfalz | Publiziert durch presseportal.de.