POL-SO: Soest – Auf frischer Tat ertappt

Soest (ots) –

In der Nacht zum Montag meldete ein Zeuge gegen 03:00 Uhr, dass
die Alarmanlage der Wieseschule ausgelöst hatte. Die Polizei rückte
mit zwei Streifenwagen zum Tatort aus. Der Hausmeister der Schule
öffnete den Beamten die Eingangstür. Im Sekretariat konnten die
Polizisten einen Täter antreffen. Der 28-jährige Mann aus Polen ließ
sich ohne Gegenwehr festnehmen. Er hatte mit einem Hammer eine
Scheibe eingeschlagen um ins Innere der Schule zu gelangen. Hier war
er gerade damit beschäftigt die Büros zu durchsuchen. Dem bei der
Polizei nicht Unbekannten konnte ein weiterer Einbruch in die Schule
nachgewiesen werden. Nach ersten Ermittlungen wurde er heute dem
Haftrichter vorgeführt. Da der Täter über keinen festen Wohnsitz
verfügt, erließ der Richter einen Haftbefehl gegen ihn. Die Ermittler
gehen davon aus, dass sie dem Mann weitere Taten der letzten Zeit
nachweisen können. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Homepage: Kreispolizeibehörde Soest | Publiziert durch presseportal.de.