POL-DN: Knapp 3 Monate Führerschein – Alleinunfall mit schweren Folgen

Düren (ots) – Am Montagnachmittag verlor eine Kradfahrerin in
Düren die Kontrolle und stürzte derart, dass sie in ein Krankenhaus
transportiert werden musste.

Die 33-jährige Frau aus Hürtgenwald befuhr gegen 16:55 Uhr die B
399 aus Richtung Düren kommend in Fahrtrichtung Hürtgenwald. Laut
Zeugenaussagen lenkte die Fahranfängerin ihr Krad ausgangs einer
Linkskurve geradeaus und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie
überschlug sich mehrmals und kam dann zum Liegen.

Nach ambulanter Erstversorgung durch Rettungskräfte transportierte
sie ein Krankenwagen in ein Krankenhaus. Dort verblieb sie stationär.
Das Fahrzeug mit circa 4000 Euro Sachschaden war nicht mehr
fahrbereit und wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Homepage: Polizei Düren | Publiziert durch presseportal.de.