POL-OG: Rheinau, Rheinbischofsheim/ Renchen, Wagshurst – Schwerer Motorradunfall, Zeugen gesucht

Rheinau, Rheinbischofsheim/ Renchen, Wagshurst (ots) – Nach einem
schweren Motorradunfall zu Monatsbeginn werden jetzt Zeugen gesucht.
Der damals Schwerverletzte konnte jetzt Angaben zum Unfallhergang
machen. Der 21-jähriger Motorradfahrer fuhr am Samstag, den 3.
Oktober, gegen 16.24 Uhr über die K 5311 von Rheinbischhofsheim nach
Wagshurst. Hierbei stürzte er mit seinem grünen Motorrad in einer
Linkskurve. Die Ursache hierfür dürfte der Fahrer eines roten
Traktors der Marke IHC mit einem grünen Anhänger mit Tandemachse und
hohen Bordwänden gesetzt haben. Er hatte zum Zeitpunkt des Unfalls
einen Rennradfahrer mit einem gelben Helm überholt und geriet hierbei
in den Gegenverkehr, weshalb der Biker ausweichen musste und stürzte.
Sowohl der mutmaßliche Unfallverursacher als auch der Radfahrer
kümmerten sich nicht um den gestürzten und schwer verletzten
Motorradfahrer. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in das
Klinikum Lahr geflogen. Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg
haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden an Telefon:
0781-215200 erbeten.

/sf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.