POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) – Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Achern – Radfahrer schwer verletzt

Auf der Hornisgrindestraße kam es am Montag gegen 15.30 Uhr zu
einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines VW kam auf der Fahrt in
Richtung Sasbachwalden in einer langgezogenen Linkskurve von seiner
Fahrspur ab und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Radfahrer
zusammen. Der 15-jährige Junge wurde zur Seite geschleudert und
schwer verletzt. Die Fahrt des 60-Jährigen war aber nach dem Unfall
noch nicht zu Ende. Er fuhr noch etwa 55 Meter weiter und kam
zwischen einer Straßenlaterne und einem geparkten Auto auf dem Gehweg
zum Stehen. Ein anschließend durchgeführter Alkomattest verlief
positiv, so dass eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Führerschein
des 60-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Kehl – Gestohlener Roller angezündet

Sowohl die Feuerwehr als auch Beamte vom Polizeirevier Kehl waren
am Montagabend im Gewann Hohsterloh im Einsatz. Grund dafür war ein
brennender Roller, der nach ersten Ermittlungen als gestohlen
gemeldet war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Gefährt
noch an mehreren Stellen, der Rest war bereits abgebrannt.
Möglicherweise gibt es einen Bezug zwischen dem abgebrannten Roller
und drei jungen Männern, im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Die mit
Jeans bekleideten jungen Männer waren zwischen 18 Uhr und 18.45 Uhr
gemeinsam mit drei Roller vom Gewann Hohsterloh in Richtung Querbach
unterwegs. Einer davon hatte nach ersten Erkenntnissen einen weißen
Helm auf. Der abgebrannte Roller war bereits Anfang Oktober in
Willstätt entwendet worden. Die Polizei geht davon aus, dass die
Unbekannten mit dem gestohlenen blauen Roller mit neongelben Felgen
im Großraum Kehl, Willstätt und Legelshurst unterwegs waren. Zeugen
und Hinweisgeber jeglicher Art werden gebeten sich mit der Polizei in
Kehl unter Telefon 07851/893-0 in Verbindung zu setzen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.