POL-DN: Fußgänger übersehen

Linnich (ots) – Ein 19-jähriger Verkehrsteilnehmer war es, der am
Montagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Rurdorfer Straße
verursachte. Im Bereich eines Fußgängerüberwegs hatte er einen
ebenfalls 19 Jahre alten Passanten übersehen.

Gegen 14:20 Uhr bog der Autofahrer aus Linnich von der Welzer
Straße aus auf die Rurdorfer Straße ab. Zeitgleich überquerte diese
ein Schüler aus dem gleichen Wohnort fußläufig im Bereich eines
Fußgängerüberwegs. Diesen übersah der Fahranfänger allerdings, so
dass es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Wagen und dem Passanten
kam. Letzterer verletzte sich und begab sich in ärztliche Behandlung.
Am Ende wurde er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Am Auto des Unfallverursachers entstand ein leichter Sachschaden.
Der Fahrer selbst blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Homepage: Polizei Düren | Publiziert durch presseportal.de.