POL-LDK: Pressemitteilung -Tödlicher Arbeitsunfall- in Siegbach-Eisemroth

Dillenburg (ots) – +++

Siegbach-Eisemroth: Tödlicher Arbeitsunfall

Am Dienstag (20.10.2015), gegen 10.50 Uhr, kam es in einer Firma
in Siegbach-Eisemroth zu einem tragischen Arbeitsunfall. Beim
Entladen von Granitplatten lösten sich mehrere Platten (Größe ca. 3m
x 2m), rutschten von der Ladefläche des LKW und begruben der
35-jährigen Fahrer aus dem nordrhein- westfälischen Anröchte unter
sich. Die Granitplatten haben ein Gesamtgewicht von ca. sechs Tonnen.
Der 35 Jährige wurde dabei tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei und
das Amt für Arbeitsschutz haben ihre Ermittlungen bezüglich der
genauen Unglücksursache aufgenommen.

André Gabriel, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Homepage: Polizei Lahn-Dill | Publiziert durch presseportal.de.