POL-PB: Feuer in der Fußgängerzone

Paderborn (ots) – (mb) Nach einem Brand vor einem Gebäude in der
Westernstraße hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der
Brandstiftung aufgenommen. Am Dienstag entdeckten Passanten gegen
05.20 Uhr ein Feuer vor einem Wohn- und Geschäftshaus in der
Fußgängerzone. Mehrere Mülltonnen waren umgeworfen worden. Papier und
Pappe waren vor dem Geschäftseingang verteilt worden und brannten.
Durch die Hitze barsten zwei Scheiben des Geschäftseingangs. Weiterer
Sachschaden konnte durch die schnell am Brandort eintreffende
Feuerwehr verhindert werden. Die Polizei sucht Zeugen, die vor oder
zum Zeitpunkt des Brandausbruchs verdächtige Beobachtungen gemacht
haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Homepage: Polizei Paderborn | Publiziert durch presseportal.de.