POL-DU: Duissern: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

Duisburg (ots) – Polizei und Feuerwehr rückten am Dienstag
(20.10.), gegen 9.40 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in einem
Mehrfamilienhaus auf der Moltkestraße aus. Die alarmierte Feuerwehr
löschte den Brand in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Der
Wohnungsmieter (59) verletzte sich, weil er zu viele Rauchgase
eingeatmet hatte. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den
Duisburger in ein Krankenhaus. Durch das Feuer entstand
Sachschaden. Das zuständige Kriminalkommissariat 11 ist jetzt auf der
Suche nach der genauen Brandursache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Homepage: Polizei Duisburg | Publiziert durch presseportal.de.