POL-MFR: (1999) Einbruch in Wohnhaus – Zeugenaufruf

Erlangen (ots) – Gestern (19.10.2015) brachen Unbekannte in ein
Einfamilienhaus in Erlangen ein und entwendeten Schmuck in
fünfstelliger Höhe.

Im Zeitraum von 14:45 Uhr bis 23:10 Uhr gelangten die Einbrecher
über die Terrassentür in das Gebäudeinnere des Anwesens in der
Penzoldtstraße. Dort durchwühlten sie das Inventar und erbeuteten den
Schmuck. Der Gesamtentwendungsschaden kann derzeit noch nicht genau
beziffert werden, es wird jedoch von einer fünfstelligen Summe
ausgegangen.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Tel:
0911/2112-3333 entgegen. / Jörg Ottenschläger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Homepage: Polizeipräsidium Mittelfranken | Publiziert durch presseportal.de.