POL-CE: Flüchtling drangsaliert Mitbewohner

Scheuen (ots) – Am Montagabend, gegen 22.00 Uhr, fiel ein
angetrunkener und 40 Jahre alter Mann durch aggressives Verhalten in
der Notunterkunft in Scheuen auf. Seine Mitbewohner beschwerten sich,
aus Angst vor Übergriffen, über den Mann beim dortigen
Sicherheitsdienst, der daraufhin die Polizei verständigte.

Offenbar nicht der erste Vorfall, denn der 40-Jährige war dem
Sicherheitsdienst bereits als Unruhestifter und Alkoholiker bekannt.
Die Beamten nahmen ihn bis zu seiner Ausnüchterung in
Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Homepage: Polizeiinspektion Celle | Publiziert durch presseportal.de.