POL-HB: Nr. 638 – Einbrecher nach Handyverkauf entlarvt –

Bremen (ots) –


Ort: Bremen-Vegesack, Kirchheide
Zeit: 18.10.2015, 21:00

Am Sonntagabend entwendete ein 35 Jahre alter Mann bei einem
Einbruch diverse hochwertige Mobiltelefone aus einem Kiosk in
Bremen-Vegesack. Durch den anschließenden Verkauf eines der Handys an
einen Verwandten des Bestohlenen, entlarvte er sich allerdings
selbst.

Nachdem der Täter das Schaufenster mit einer alten Bremsscheibe
eingeworfen hatte, entnahm er diverse Mobiltelefone aus der Auslage.
Hierbei fügte er sich Schnittverletzungen an den Armen zu.

Später verkaufte er vor einer Methadonausgabe eines dieser
Smartphones an einen Zeugen, der mit dem Kioskinhaber verwandt ist
und von dem Vorfall bereits wusste. Gemeinsam machten sich die beiden
bei der Methadonausgabe auf die Suche nach dem Verkäufer und
verständigten erneut die Polizei.

Der angetroffene Verdächtige wurde festgenommen und im Folgenden
einem Haftrichter vorgeführt. Gegen den bereits polizeilich in
Erscheinung getretenen Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Homepage: Polizei Bremen | Publiziert durch presseportal.de.