POL-UL: (UL) Ulm – Diebe in zwei Firmen / Aus einer von zwei Ulmer Firmen mussten Einbrecher am Wochenende ohne Beute flüchten.

Ulm (ots) – Am Samstag gegen 22 Uhr hatten Unbekannte ein Fenster
an einem Haus in der Hans-Lorenser-Straße eingeschlagen. Sie öffneten
das Fenster und stiegen ein. Allerdings wurden Zeugen auf die Tat
aufmerksam. Die Einbrecher sahen sich ertappt und flüchteten. Beute
machten sie nicht. Die Unbekannten hinterließen einen Sachschaden von
rund 500 Euro.

In derselben Nacht drangen Unbekannte in ein Gebäude in der
Magirusstraße ein. Wie ihnen das gelang, weiß die Polizei noch nicht.
Die Diebe brachen ein Innenfenster zu einem Büro auf und durchsuchten
den Raum. Sie fanden die Briefmarken der Firma und flüchteten damit.
In beiden Fällen ermittelt jetzt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880)
wegen besonders schwerem Diebstahl und sucht nach den Tätern.

Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage in
Geschäftsräumen Geld zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher
abgesehen. Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann,
darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die
Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm ist
diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert
kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche
Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps
unter www.k-einbruch.de.

++++++++++++++++ 1906730 1906872

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.