POL-UL: (UL) Ulm – Falsch abgebogen / Durch sein falsches Verhalten hat ein Autofahrer am Montag in Ulm einen Unfall verursacht.

Ulm (ots) – Der 47-Jährige fuhr gegen 17.15 Uhr durch die
Neutorstraße in Richtung Theater. Dann bog er nach links in die
Zeitblomstraße ab. Das ist jedoch aus Gründen der Verkehrssicherheit
an dieser Stelle verboten. Das bemerkte der 47-Jährige schnell, denn
er übersah den Gegenverkehr. So stieß er mit einem entgegenkommenden
Ford zusammen. Dessen 44-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Den
Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 6.500 Euro. Den
47-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++++++++ 1911443

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.