POL-LIP: Lemgo. Fünf Fahrzeuge beschädigt.

Lippe (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in der Echternstraße sind
am frühen Dienstagmorgen fünf Fahrzeuge beschädigt worden. Anwohner
vernahmen um kurz nach 01.00 Uhr einen lauten Knall und wurden auf
einen Verkehrsunfall aufmerksam. Im Anschluss an den Unfall fuhr ein
offensichtlich beteiligtes Fahrzeug in Richtung Neue Torstraße davon.
Dabei habe der Wagen, ein silberfarbener Mercedes noch weitere
geparkte Fahrzeug berührt. Die Anwohner riefen die Polizei und
teilten ihre Beobachtungen und das abgelesene Mercedes-Kennzeichen
mit. Vor Ort stellte die Polizei vier beschädigte Fahrzeuge fest, die
allesamt linksseitig in der Echternstraße (Einbahnstraße) geparkt
waren. Etwa eine Stunde nach dem Vorfall meldete sich eine 31-jährige
Lemgoerin in der Polizeiwache und gab an, den Unfall mit ihrem
Mercedes verursacht zu haben. Die Polizei ließ eine Blutprobe von der
31-Jährigen entnehmen. Die Ermittlungen dauern an. Die Höhe des
Gesamtsachschadens an den vier beschädigten Fahrzeugen und am
Mercedes kann noch nicht genau beziffert werden. Sie dürfte
vermutlich im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Homepage: Polizei Lippe | Publiziert durch presseportal.de.