BPOLD-H: Internationaler Ermittlungserfolg – Einladung zu einer Pressekonferenz

Hannover (ots) –

Die Staatsanwaltschaft Kiel, die Polizeidirektion Bad Segeberg und
die Bundespolizeidirektion Hannover führen eine gemeinsame
Pressekonferenz zu einem gemeinsamen internationalen
Ermittlungserfolg durch

am heutigen Dienstag, den 20.10.2015,
um 14.00 Uhr
Ort: Polizeirevier Norderstedt /
Kriminalpolizeistelle Norderstedt
Europaallee 24
22850 Norderstedt

Hintergrund sind Ermittlungen zu einer bundesweit agierenden Bande
mutmaßlich litauischer Wohnungseinbrecher und Autoaufbrecher. Am
heutigen Tage haben bundesweit und in Litauen zahlreiche
Durchsuchungsmaßnahmen und auch Festnahmen stattgefunden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Hannover
Möckernstraße 30
30163 Hannover
Jörg Ristow
Telefon: 0160 96964896
E-Mail: presse.hannover@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Homepage: Bundespolizeidirektion Hannover | Publiziert durch presseportal.de.