POL-BO: Einbruch in Herne-Süd – Täter gestört – Zeugen gesucht!

Herne (ots) – Noch ist der Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in
Herne-Süd an der Vödestraße nicht geklärt. Kriminelle wollten am 19.
Oktober, in der Zeit zwischen 06.30 und 21.15 Uhr, durch Aufhebeln
der Balkontür in eine Wohnung eindringen. Da ein Mitbewohner die
Einbrecher bei der Tatausübung störte, brachen die beiden Täter ihr
Vorhaben ab. Die zwei Männer, augenscheinlich Südosteuropäer,
flüchteten in einem weißen, viertürigen BMW älteren Baujahres. Das
Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die
Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern
0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und
Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Homepage: Polizei Bochum | Publiziert durch presseportal.de.