POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis: Einbrecher legen Wert auf gepflegten Geruch

Tönisvorst-St.Tönis (ots) – Unbekannten Einbrechern war vermutlich
ein gepflegter Duft wichtiger, als diverse Wertsachen. Am Montag,
19.10.2015 brachen Unbekannte in eine Wohnung in einem
Mehrfamilienhaus an der Osterheide ein, während die Hausbewohner sich
an ihrer Arbeitsstelle befanden. Zwischen 12.30 Uhr und 22.15 Uhr
überstiegen sie einen Grundstückszaun und hebelten die Terrassentür
einer Erdgeschosswohnung auf. Sie öffneten sämtliche Schränke und
stahlen mehrere Kartons mit Uhren, die sie in einer Tüte
abtransportierten. Den Inhalt, der sich vorher in der Tüte befunden
hatte, schütteten sie achtlos auf den Boden. Außerdem stahlen sie ein
Tablett aus dem Arbeitszimmer, sowie zwei Parfümflaschen namhafter
Hersteller aus dem Bad. Deutlich sichtbare Wertsachen, wie Schmuck
oder einen Laptop beachteten sie jedoch nicht. Sie verließen die
Wohnung wieder auf dem gleichen Weg, auf dem sie eingestiegen waren.
Hinweise von Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der
Rufnummer 02162/377-0 entgegen. Nochmals der Hinweis: Achten Sie in
Ihrer Nachbarschaft auch auf die Häuser und Wohnung in Ihrem
Wohnumfeld, besonders dann, wenn deren Bewohner nicht zu Hause sind.
Eine funktionierende Nachbarschaft ist eine gute Möglichkeit,
Einbrechern einen Riegel vorzuschieben. Wenn Sie verdächtige Personen
auf den Grundstücken Ihrer Nachbarn bemerken, scheuen Sie sich bitte
nicht, sofort die 110, den Notruf der Polizei anzurufen. /my (1447)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Homepage: Kreispolizeibehörde Viersen | Publiziert durch presseportal.de.