POL-VIE: Schwalmtal-Ungerath: Tankstelleneinbrecher flüchten ohne Beute

Schwalmtal-Ungerath: (ots) – Nur ganz knapp entkamen Einbrecher
dem polizeilichen Zugriff in Ungerath. Anwohner waren am Dienstag, um
02:15 Uhr, von einem lauten Geräusch erwacht. Bei einer Nachschau
erkannten sie bis zu drei Männer, die die Glaseingangstür zu einer
Tankstelle mit einem Hammer einschlugen. Die Zeugen informierten
sofort die Polizei. Vermutlich wurden die Einbrecher von dem Geräusch
des ganz in der Nähe befindlichen, anfahrenden Streifenwagens
vertrieben. Sie flüchteten ohne Beute. Eine groß angelegte Fahndung
der Polizei unter Beteiligung eines Personenspürhundes verlief leider
negativ. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder Fahrzeuge nimmt
das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen./ah (1444)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Homepage: Kreispolizeibehörde Viersen | Publiziert durch presseportal.de.