POL-HL: HL_Kücknitz / In Dänemark entwendete Sattelzugmaschine wurde in Lübeck aufgefunden

Lübeck (ots) – Am Sonntagmittag (18.10.2015) erhielt die Lübecker
Polizei telefonisch Kenntnis von einer dänischen Spedition, dass die
GPS-Ortung einer in Dänemark entwendeten Sattelzugmaschine ergeben
habe, dass diese sich zurzeit in Lübeck befände. Die Überprüfung der
Angaben aus Dänemark führte zu dem Ergebnis, dass die beschriebene
Sattelzugmaschine in der Nacht vom 17.10. auf den 18.10. in Dänemark
entwendet wurde und jetzt in der Straße „Zum Winderhitzer“ in Lübeck
Kücknitz stand. Am Einsatzort konnte der dunkelgrüne Volvo mit
eingeschaltetem Abblendlicht angetroffen werden. Auf Höhe der
Sattelzugmaschine trafen die Polizeibeamten gegen 13.30 Uhr auf zwei
männliche Personen, die zunächst abstritten, mit dem Volvo im
Zusammenhang zu stehen; bei ihnen konnten jedoch die passenden
Schlüssel gefunden werden. Die beiden 36 und 30 Jahre alten Litauer
wurden vorläufig festgenommen. Bereits gegen 19.30 Uhr am
Sonntagabend konnte die Sattelzugmaschine wieder an die angereisten
Mitarbeiter der dänischen Spedition ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Homepage: Polizeidirektion Lübeck | Publiziert durch presseportal.de.